HTML, XHTML und HTML5

HTML (Hypertext Markup Language) ist die Auszeichnungssprache auf der praktisch alle Seiten im Internet basieren. HTML ist recht einfach aufgebaut und lässt sich mit einfachen Texteditoren schreiben. Um etwas damit auszuzeichnen verwendet man so genannte Tags die ein Objekt umschließen. Extensible Hypertext Markup Language abgekürzt XHTML ist die Weiterentwicklung von HTML und darin sind alle Elemente von HTML enthalten. Somit ist ein Umbau auf XHTML Seiten recht einfach zu bewerkstelligen. Die Weiterentwicklung von XHTML 2.0 wurde zugunsten von HTML5 eingestellt.

HTML5 ist offiziell noch in der Entwicklung, aber schon heute unterstützen die modernen Browser viele Features die HTML5 bringen wird. Besondere Aufmerksamkeit erregte das Einbinden von Audio oder Bewegtbilddateien mit den Elementen audio und video, was zum Beispiel Flash überflüssig machen könnte. Hinzu kommen strukturierende Elemente wie section, nav, article, aside, hgroup, header und footer. Da in bisherigen Dokumenten schon oft diese Bezeichnungen für div Container genommen wurden, stellt es eine logische und semantische Weiterentwicklung dar und sollte den Programmierern etgegen kommen.

Kategorie: Allgemeines, Programmierung, Software

Aktuelle Artikel: