Programme für Tablet-PCs erstellen

Mit dem Zeitalter des Tablet-PCs und der Smartphones ist natürlich auch eine komplett neue Entwickler-Branche entstanden, die sich vermehrt auf das Programmieren der sogenannten Apps beziehet. Diese Apps gibt es sowohl für Smartphones als eben auch für die Tablet-PCs, wobei es sich hierbei letzten Endes um einfache Programme handelt. Wenn wir dabei auf das Thema Programmieren und Co. eingehen, so unterscheiden sich die beiden Varianten von Tablet-PC zu dem Smartphone nicht sehr voneinander. Der Webentwickler und Webprogrammierer hat hierbei mehrere Möglichkeiten, wobei diese sich von Anbieter der Endgeräte selbst sehr voneinander unterscheiden. Gerade Apple bietet diesbezüglich ein paar sehr durchdachte und nette Tools an, die es sogar noch kostenlos gibt.

X-Code nennt sich dieses Tool, welches einfach als Plattform für verschiedene Programmierung dient und dabei wirklich sehr einfach zu bedienen ist. Man hat dadurch somit auch zahlreiche Vorteile, da selbst unerfahrene Programmierer und Entwickler Apsp oder Programme entwerfen können, zum Beispiel um das eigene Produkt auch in Sachen Smartphones und Co zu vermarkten.

Neben X-Code, dem Tool aus dem Hause Apple gibt es allerdings auch noch ein paar Alternativen, die sich dann aber oft auch auf andere Tablet-PCs beziehen, wie zum Beispiel auf Geräte mit dem Betriebssystem Android. Es gibt wie schon gesagt, eine relativ große Anzahl an solchen Alternativen und wir wollen an dieser Stelle nicht damit anfangen, alle davon aufzuzählen. Vielmehr sollte an dieser Stelle gesagt sein, dass man bei diesen Programmen immer darauf achten sollte, dass diese auch die eigenen Ansprüche erfüllen. Gerade wenn man es möglichst einfach haben möchte und die Apps ohnehin nur für Apple entwerfen möchte, so sollte man sich wenn möglich auch auf das oben genannte Tool beziehen. Es lohnt sich in jedem Fall. Mehr Infos zum Thema Tablet PC gibt es im Internet z.B. auf tabletz.de.

Kategorie: Programmierung, Software, Tablet-PC

Aktuelle Artikel: